Häufig gestellte Fragen

Woran erkenne ich, dass ich zu wenig trinke?

Der menschliche Körper kann Wasser nicht langfristig speichern. Er kann bei Wassermangel nicht auf entsprechende Reserven zurückgreifen und reagiert darauf mit unterschiedlichen Beschwerden.

 

Die Symptome für einen nicht ausgeglichenen Wasserhaushalt sind zahlreich:

Kopfschmerzen


Schwindel

 

Konzentrationsmangel / Beeinträchtigung des Gedächtnisses


Erschöpfung / Verlangsamte Bewegung


Trockener Mund, Lippe, Nase, Augen


Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Bandscheibenleiden

 

Muskelschmerzen


Herzrhythmusstörungen


Nierensteine


Blaseninfektion


Dunkler Urin


Verstopfung

 

Hauterschlaffung


Schwaches Immunsystem



Die Symptome können einzeln oder in Kombination auftreten und in Abhängigkeit des Grades der Dehydration unterschiedlich stark ausgeprägt sein.

Die Produkte der KÖHYD-Reihe stellen zum Thema Dehydration eine wertvolle Hilfe dar. Sie sorgen dafür, dass sich ihr Trinkverhalten allmählich ihren körperlichen Bedürfnissen anpasst.

Quelle:

  • http://www.zentrum-der-gesundheit.de/dehydratation.html
  • http://eatmovefeel.de/9-anzeichen-von-dehydration/
  • http://www.praxisvita.de/muedigkeit-und-erschoepfung-wassermangel-wenn-der-koerper-zur-wueste-wird
  • http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/hitze/wie-macht-sich-fluessigkeitsmangel-bemerkbar-aid-1.2487183

 

Welche Menschen sind besonders von einer Dehydration gefährdet?

In Abhängigkeit von Lebensphase, äußeren Temperatureinflüssen oder Belastungsgrades einer Person sollten diese Personenkreise einen besonderen Blick auf ihren Wasserhaushalt werfen.

  • Ältere Menschen, Senioren
  • Behinderte Menschen
  • Kinder
  • Schwangere Frauen
  • Sportler
  • Menschen mit körperlich anstrengenden Tätigkeiten

Für diese Personen ist es besonders wichtig ihr Trinkverhalten an die Bedürfnisse ihres Körpers anzupassen. Die Produkte der KÖHYD-Reihe stellen zu zum Thema Dehydration eine wertvolle Hilfe dar.

Quelle:

  • http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/hitze/wie-macht-sich-fluessigkeitsmangel-bemerkbar-aid-1.2487183
  • http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=54842
  • Klinische Physiologie und Pathologie des Wasser- und Salzhaushaltes mit Besonderer Berücksichtigung der Beziehungen: Aldosteron · Ödeme · Diuretica

 

Inhaberrechte und Verantwortung
der KÖHYD Schutzmarke
Paldeal Europe e.K.
Inhaber: Leonardo Zaytoun
Viktoriastr. 41
44787 Bochum
Deutschland
Kontakt

Tel.: +49 234 51 66 78 1
Fax: +49 234 33 88 84 2
www.koehyd.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!